Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Sascha Lawrenz
Vorsitzender
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie herzlich auf dem Internetauftritt der CDU Schöneweide.
Unsere Ortsgruppe ist für Johannisthal, Ober- und Niederschöneweide zuständig, für die Anliegen der Bürger hier haben wir immer ein offenes Ohr.

Wir laden Sie ein: Lernen Sie uns kennen! Bei Bürgerveranstaltungen, Infoständen oder Stammtischen, unsere Mitglieder können Sie fast überall im Kiez antreffen.

Informationen zur Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Treptow-Köpenick finden Sie hier.

Herzliche Grüße, Ihre CDU OV Schöneweide



 
09.03.2020 | CDU-Fraktion Berlin

Berlin ist immer noch Schlusslicht bei der Verbrechensaufklärung. Das ist unterirdisch und trägt nicht dazu bei, das Sicherheitsgefühl der Berliner zu verbessern. Es motiviert auch keinen zu Strafanzeigen, wenn insbesondere bei der Alltagskriminalität wie Fahrraddiebstahl die Ermittlungen in den allermeisten Fällen ohne Ergebnis eingestellt werden. Eine Gegenstrategie von SPD-Innensenators ist hier nicht erkennbar.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

08.03.2020 | CDU-Fraktion Berlin

++ Sozialistische Enteignungsfantastereien sind Milliardenrisiko
++ Keine Lösung der Berliner Wohnungsnot

Der wohnungspolitische Populismus der Linken erreicht immer neue Höhepunkte. Enteignungen sind genauso wenig eine Lösung der Berliner Wohnungsnot wie der rechtsunsichere Mietendeckel oder unwirtschaftliche Vor- und Rückkäufe. Nun versuchen die sozialistischen Träumer von Verstaatlichungen mit ihrer Schönrechnerei Berlins Mieter auch noch für dumm zu verkaufen.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

07.03.2020 | Wolfgang Knack
Die Joseph-Schmidt-Musikschule rockt
Am 6. März fand zum zehnten Mal das Konzert der Joseph-Schmidt-Musikschule unter dem Titel “Keep on Rockin” statt. Das traditionelle Konzert der Abteilung Rock-Pop-Jazz fand im Manfred-Schmitz-Saal der Joseph-Schmidt-Musikschule in der Freiheit 15 statt.

04.03.2020 | CDU-Fraktion Berlin

Keine übereilte Verkehrssperrung der Friedrichstraße: Statt sich von Fahrrad-Lobbyisten lenken zu lassen, muss die grüne Senatsverkehrsverwaltung zuerst Anwohner und Gewerbetreibende beteiligen. Nach ihrem Protest war der Autofrei-Versuch im letzten Jahr abgesagt worden. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

03.03.2020 | CDU-Fraktion Berlin

++ Bedauerliche Niederlage für Berlin als Mobilitätsstadt

Ein Fehlschlag für den Regierenden Bürgermeister und seinen Senat. Wer wie die rot-rot-grüne Koalition der Mobilität Steine in den Weg legt, kann kein Aushängeschild für Mobilitätskonzepte der Zukunft sein.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin