Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Sascha Lawrenz
Vorsitzender
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie herzlich auf dem Internetauftritt der CDU Schöneweide.
Unsere Ortsgruppe ist für Johannisthal, Ober- und Niederschöneweide zuständig, für die Anliegen der Bürger hier haben wir immer ein offenes Ohr.

Wir laden Sie ein: Lernen Sie uns kennen! Bei Bürgerveranstaltungen, Infoständen oder Stammtischen, unsere Mitglieder können Sie fast überall im Kiez antreffen.

Informationen zur Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Treptow-Köpenick finden Sie hier.

Herzliche Grüße, Ihre CDU OV Schöneweide



 
16.04.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Die Akzeptanz von Bürgerbeteiligungen und eine klare Haltung gegen linksradikale Straftäter – hier liegen die großen Schwächen von Berlins Grünen. Ihr Stadtrat Schmidt missachtet in Friedrichhain-Kreuzberg den Willen der Anwohner sowie den Räumbeschluss der Bezirksverordneten und will die umstrittenen ,Parklets‘ in der Bergmannstraße bis November stehenlassen. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

01.11.2018 | Dr. Bernhard Jurisch

Jeder von uns ist damit konfrontiert. Nicht nur morgens oder abends im Berufsverkehr, sondern auch tagsüber: Überlastete Straßen, Staus, Fahren im Schritttempo über marode Brücken machen die Reise in die Innenstadt zu einem Zeit und Benzin verschwendenden und an den Nerven zehrenden Frusterlebnis. Durch die vielen Gewässer im Bezirk und die dadurch gebildete „Insellage“ ist ein Ausweichen nicht oder nur mit riesigen Umwegen möglich.



 Schulbau, Wohnungsbau, Straßenumbenennung und Tempo-30-Zonen u.v.m. sind die Themen in unserer neuen Ausgabe (hier klicken). 

Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns über kritische und natürlich auch lobende Rückmeldungen!

Von der Altstadt-Umfahrung, der Ausdehnung von Öffnungszeiten der Schwimmbäder, einer Verbesserung der Fahrradinfrastruktur, mehr Sitzbänken im Treptower Park, Barrierefreiheit am S-Bahnhof Schöneweide und und und - Viel Spaß beim Lesen unserer Fraktionszeitung!

Mit einem Festakt im Rathaus Treptow würdigten am 13. April der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Bezirksstadträtin Cornelia Flader zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern aus Treptow-Köpenick die herausgehobene Bedeutung Treptows für sie Geschichte Berlins als Industriestandort aber auch als Ort der Erholung.